Freitag 25.11.2022 2.KREISKLASSE

 

STV Wilhelmshaven2 - JFV Varel 3     2:6

 

Im letzten Spiel der Hinrunde ging es nach Wilhelmshaven. Wir hatten uns einiges vorgenommen, wollte man doch mit einem positiven Erlebnis in die Winterpause gehen. Für die Motivation hatten wir noch anschließend ein Besuch bei McDonalds angekündigt.

 

Man startete eigentlich recht gut in die Partie, doch eine Ungenauigkeit in der Defensive lud den Gegner in der 9.Minute zum 1:0 ein. Zum Glück ließen wir uns davon nicht beirren und Jannik glich nach einer Ecke postwendend zum 1:1 aus. Nun nahm man das Heft in die Hand und ließ den Gastgeber nicht gefährlich vor unser Tor kommen. Die Abwehr um Jonas, Heinrich und Jonte machten ihre Sache sehr gut und unterstützen sich gegenseitig.

Somit konnte sich das Mittelfeld auf das Spiel nach vorne konzentrieren und spielten das ein oder andere mal Henry Teske den Ball gut in den Raum so das er noch vor der Pause binnen 3 Minuten einen Doppelpack schnürte. Somit stand es dann 1:3 für uns. Eine gute 1. Hälfte war das, wo alle als Team super funktionierten.

Zur Pause sprach man eben ein paar Kleinigkeiten an die es schon zu verbessern galt, man merkte aber schon wie sich die Vorfreude auf McDonalds in den Köpfen breit machte. Wir wechselten 1mal und brachten Mika für Jonte der seine Aufgabe mit unserer Unterstützung von außen aber super machte. Bei einigen merkt man das sie darauf noch angewiesen sind, was in dem Alter aber normal ist und uns Trainer aber auch freut, da man aktiv mitwirken kann und wenn man dann sieht wie die Jungs alles versuchen das dann auch anzunehmen und es funktioniert, werden sie in ihrer Spielweise auch sicherer und merken das sie uns ruhig vertrauen können. So, nun aber weiter mit dem Spiel. Zu Beginn der 2.Hälfte dann gleich die Vorentscheidung. Ein langer Abstoß von Jonas über die Abwehr erlief sich Henry und Schoss unter Bedrängung aus gut 20 Meter perfekt zum 1:4 in der 34. Minute ein.

Kurze Zeit später legte er Jannik dann das 1:5 auf. Hier sollte wohl nichts mehr anbrennen dachten sich alle und so pennte in der 46.Minute die gesamte Abwehr und ließ den Gastgeber einfach so durchlaufen und sie verkürzten auf 2:5. Nun wurde es erstmal etwas brenzlig, Wilhelmshaven drängte uns nun hinten rein und wir hatten einige Situationen zu überstehen, die aber dann Silas klärte oder das Glück in dem Moment auch mit uns war. So überstand man die 10Minütige Phase unbeschadet und konterte Wilhelmshaven dann in der 55.Minute aus. Jannik lief über außen, er legte dann in die Mitte auf Henry, der wiederum Jan den Ball auflegte und er dann schließlich vom Strafraumeck mit einem schönen Schuss ins lange Eck den verdienten 2:6 Entstand herstellte. Eine tolle Teamleistung und McDonalds kann kommen.

 

Man beendet die Hinrunde mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 27:42 auf den 6.Tabellenplatz. Wenn man bedenkt das es eine neue Mannschaft ist sind wir damit mehr als zufrieden und bei regelmäßig gemeinsamen Training wird sich das garantiert noch verbessern. Auf jeden Fall macht die Truppe viel Spaß.

 

Zur Mannschaft gehören:

 

Jahrgang 2011: Silas, Phil D., Jonte, Heinrich, Rikus, Mika K., Henry A., Jan

 

Jahrgang 2010: Abbas, Phil G., Jonas, Jannik,

 

Ausgeholfen haben: Henry T., Leonard, Bendix, Mica R.


Samstag 05.11.2022 2. Kreisklasse U12

 

D3 Mannschaft gelingt Derbysieg gegen den TUS Varel

 

TUS Varel - JFV Varel 3 4:6

 

Auf zur anderen Seite der Brücke hieß es an diesem Wochenende, Gegner war der TUS Varel. Dementsprechend wurden die Jungs auch für die wichtigste Partie des Jahres heiß gemacht wollte man das Spiel ja für sich entschieden. Leider gleich zu Beginn eine Unstimmigkeit in der Hintermannschaft und es stand 1:0 für den TUS. Postwendend aber viel der Ausgleich, nachdem Henry Teske sich über außen durchgesetzt hat und scharf vor das Tor flankte brauchte Phil Glaum nur seinen Fuß hinhalten und markierte so den 1:1 Ausgleich in der 3.Minute. Den Schwung nahmen wir gleich mit und erkämpften uns sofort den Ball. Wieder war es Henry, der ein Eigentor des TUS erzwang, abermals eine scharfe Hereingabe wurde ins eigene Tor abgefälscht, 1:2 für uns. Und so machten wir auch weiter. TUS Varel kam nicht damit zurecht das sie sofort gestört wurden und so erspielten wir uns mehrere Ecken. Einen zu kurz geklärten Versuch schob dann Yannik Warns zum 1:3 ein, es lief die 8.Minute. Diese Phase nutzen wir aus und abermals Henry mit dem 1:4 in der 11.Minute. In der 14. Minute aber viel wieder durch eine Unstimmigkeit in der Defensive das 2:4, ärgerlich, da vom TUS bis hierhin nichts zu sehen war. Mit dem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Den besseren Start oder vielleicht wir mit dem sichern Gefühl das Ding sei schon durch markierte der TUS binnen 3Minuten den Ausgleich und es entwickelte sich nun ein interessantes Spiel, welches erstmal hin und her ging. Es waren noch fast 25Minuten zu spielen, also noch genug Zeit um das Spiel doch noch für sich zu entscheiden. Man tat sich aber erstmal schwer sich wieder Chancen herauszuspielen und so dauerte es bis zur 47.Minute bis der viel umjubelte Führungstreffer durch Henry T. viel. Man versuchte nun erstmal das Spiel vom TUS zu stören und beschränkte sich aufs Kontern. Geschlossen kämpften alle gegen den Ball. Schließlich in der 60.Minute das erlösende 4:6. Henry war der Torschütze, sein drittes Tor in diesem Spiel. Ein wirklich schönes Derby mit vielen Toren, was aber dem Trainerduo um Christian und Christian auch am Spielfeldrand viel Energie und Stimme gekostet hat. Egal mit dem 2. Saisonsieg können die Jungs stolz sein. Einsatz und Wille war heute bei jedem zu sehen, macht weiter so.


September 22

Neu formierte D3 startet in der Saison in der 2. Kreisklasse.

Damit allen Kindern genügend Spielzeit und Spaß am Fußball garantiert werden können, haben sich die Trainer der D1 und D2 dazu entschlossen eine 3. Mannschaft zu integrieren, ein Mix aus jüngeren und älteren Jahrgängen, die wir aber selbst begleiten werden.

 

3.9.2022

Sillenstede 2 – JFV Varel 3 3:1

Nachdem man sich zum 1.Spiel das erste Mal zusammenfand, war für uns nicht klar was uns erwarteten würde, hatte man ja noch keine Gelegenheit gehabt zusammen zu trainieren. Es ging gegen die 2. Mannschaft vom Tus Sillenstede . Leider verlor man das Spiel mit 1:3, obwohl es zwischenzeitlich 1:1 stand. Aber durch 2 individuelle Fehler und selbst 2 vergebenen Chancen war am Ende nicht mehr drin. Man muss aber sagen das alle Jungs ihre Sache hervorragend gemacht haben und sie sich eigentlich einen Punkt verdient hätten, bedenkt man das sie zum ersten mal gemeinsam auf dem Platz standen.

 

10.9.2022

 

JFV Varel 3 – JSG Friesland2 6:4

Eine Woche später und mit den Erkenntnissen aus dem vorherigen Spiel ging es nun gegen JSG Friesland2. Man stellte die Mannschaft etwas anders auf und dieses merkte man gleich zu Beginn. In der 2. Minute erzielte Jonas Logemann das 1:0. Noch im Freudentaumel erlaubte man den Gast gleich nach Wiederanpfiff das 1:1 zu erzielen. Das Spiel ging hin und her und in der 12. Minute war es Henry Teske der zum 2:1 Einnetzte. Leider gab uns die Führung keine Sicherheit und man erlaubte sich 2 grobe Schnitzer in der Abwehr die der Gast in der 18. und 19.Minute zum 2:3 ausnutzte. Das war dann auch der Halbzeitstand. Gleich zu Beginn der 2. Hälfte das 2:4. Wer aber glaubte das war es jetzt hat sich getäuscht. Jeder legte nochmal eine Schippe drauf und es entwickelte sich ein Spiel welches hin und her ging. In der 35.Minute war es wiederum Henry der zum 3:4 verkürzte. Sofort nach Wiederanpfiff griff man an und erkämpfte sich den Ball und erneut war es Henry der zum 4:4 ausglich. Nun wollten wir mehr. Jan legte schön in den freien Raum und abermals Henry mit einem Hattrick zum unglaublichen 5:4. Nun drückte wieder die JSG und rannte auf unser Tor an. Aber diesmal schlichen sich keine Fehler mehr hinten ein und man hielt den Druck gemeinsam stand. Nach einer Ecke in der 58.Minute schob Jonas zum viel umjubelten 6:4 ein, denn man war kurz davor den 1.Sieg einzufahren. Und es sollte dabei bleiben. Ein tolles Spiel und schön zu sehen wie alle dafür gekämpft haben damit es dazu kommen konnte.

 

17.9.2022

 

JSG Frisische Wehde 2 – JFV Varel 3 7:0

Nun ging es gegen den Tabellenführer der Mannschaft aus JSG Friesiche Wehde 2. Das dies eine schwere Aufgabe werden würde zeigt das Bild von 13:2 Toren.

Trotzdem wollten wir es ihnen nicht zu einfach machen. Bei regnerischen, stürmischen Wetter hatten wir aber leider keine gute Anfangsphase und fingen uns gleich 4Tore in 15Minuten. Das ging viel zu schnell und bei den Toren waren wir viel zu weit weg vom Gegner. Man fing sich dann etwas, ließ bis zur Pause nichts mehr zu, hatte aber selbst keine einzige Chance. Zu Beginn der 2.Hälfte dann die erste gute Chance. Mica rannte alleine aufs Tor zu, verzog aber knapp. Nun spielte sich erstmal alles im Mittelfeld ab. In der 45.Minute dann aber das 5:0. Im Gegenzug wiederum Mica, auch diesmal knapp alleinstehend am Tor vorbei. Das hätte der verdiente Ehrentreffer sein müssen. In der 52 und 57 Minute dann noch das 6:0und7:0. Man muss schon anerkennen das sie uns sehr überlegen waren, das ist aber auch nicht unser Maßstab. Wenn wir aber weiter mit dem nötigen Ehrgeiz dabei sind und dann auch die Findungsphase überstanden ist kann es eine gute Saison im Rahmen unserer Möglichkeiten werden.